Herzlich Willkommen
Mein Warenkorb

Warenkorb

Lichtquellen

Bringen Sie Gemütlichkeit in Ihr Zuhause!

Wussten Sie, dass in einem Raum zwischen 5 - 10 Lichtquellen vorhanden sein sollten. Licht schafft Sicherheit und trägt gleichzeitig zu einer behaglichen und gemütlichen Umgebung bei. Ein Tipp ist, zu bedenken, dass es umso einfacher ist die Atmosphäre anzupassen, je mehr Lichtquellen Sie haben. Statt mit wenigen starken Lampen schaffen Sie mit unterschiedlichen Leuchtentypen Gemütlichkeit und Abwechslung.

Wie viele Lichtquellen haben Sie in Ihrem Zimmer? Probieren Sie es aus und fügen Sie doch mal eine hinzu. Sie werden sehen, welchen Unterschied es macht!

Allgemeine Beleuchtung

Allgemeinbeleuchtung, auch Ambientebeleuchtung genannt, versorgt einen Bereich mit unspezifischer Gesamtbeleuchtung und strahlt eine angenehme Helligkeit aus.
Die Allgemeinbeleuchtung ermöglicht es Ihnen, einen Raum entsprechend seiner Funktion zu nutzen und zu sehen.

Nachfolgend sehen Sie Beispiele für Allgemeinbeleuchtung:

Stimmungsbeleuchtung

Atmosphärische Beleuchtung zielt darauf ab, eine bestimmte Atmosphäre oder ein bestimmtes Gefühl im Raum zu erzeugen. Sie können gerne mehrere kleinere Lampen verwenden, die ein diffuses Licht an verschiedenen Stellen im Raum streuen.

Neben dem angenehmen Licht, das diese Lampen bieten, ist es auch eine Möglichkeit, Ihr Interieur leicht zu variieren und eine persönliche Note zu verleihen.

Nachfolgend sehen Sie Beispiele für verschiedene Formen der Stimmungsbeleuchtung:

Gerichtete Beleuchtung

Funktionsbeleuchtung, auch Spotbeleuchtung oder Arbeitsbeleuchtung genannt, ist konzentriertes Licht auf eine begrenzte Fläche, das verschiedene Arbeiten oder Arbeitsschritte erleichtert, beispielsweise beim Kochen, Nähen, Lesen oder Arbeiten.

Nachfolgend einige Beispiele für gerichtete Beleuchtung: